Home

Die EU plant das Waffengesetz zu verschärfen was für Schützen und Waffensammler extreme Einschränkungen mit sich führen würde.
Die Schweiz als Schengen Mitglied müsste dieses Gesetz 100% Übernehmen was wir ablehnen müssen.

www.finger-weg-vom-schweizer-waffenrecht.ch


Schiesspflicht 2017

Schiesspflichtig sind alle Armeeangehörigen, welche 2016 die Rekrutenschule absolviert haben, bis und mit Jahrgang 1981. Die Schiesspflicht muss bis 31. August absolviert werden.

Armeeangehörige, welche 2017 aus der Armee entlassen werden, sind nicht mehr schiesspflichtig.

Wer seine Waffe behalten will, muss in denn letzten drei Jahren mindestens zwei mal das Obligatorisch und zwei mal ein Feldschiessen geschossen haben, dazu muss bei der Wehrmännerentlassung ein gültiger Waffenerwerbschein und 100 Fr. mitgebracht werden.

Armeeangehörige, welche ihre Dienstpflicht in der zweiten Jahreshälfte erfüllen, werden erst im darauffolgen den Jahr aus der Militärdienstpflicht entlassen und sind deshalb schiesspflichtig.

2017 findet in Hölstein folgende Obligatorische Übung statt.

-Die Schiessdaten folgen

Weitere verfügbaren Schiessdaten und -zeiten anderer Schützengesellschaften finden Sie unter folgendem Link:

https://ssv-vva.esport.ch/p2plus/ssv/schiesstageabfragerec.as

Schiessbetrieb                                                       

Wir führen weiterhin für alle interessierten Jungschützen Kurse durch.

Bist Du zwischen 15 und 19 Jahre alt, besitzt die Schweizer Staatsbürgerschaft und hast Spass an wettkampfmässigem Schiessen, dann melde Dich über die E-Mail Adresse unseres Präsidenten Thomas Hartmann. Wir würden uns freuen, Dich zu einem Probeschiessen begrüssen zu dürfen.

Übrigens: Auch interessierte Damen sind uns herzlich willkommen!

E-Mail : th.hartmann@sg-hoelstein.ch
oder Mobile: 079 224 94 28


Aktualisiert 19.09.2016 ht